Dienstag, 28. März 2017

RSUKp Rheinland-Pfalz: Kompetenzerhalt Einsatzershelfer A - Ein Fotobericht



Mitte März kam die RSUKp Rheinland-Pfalz bereits zur dritten Ausbildungsmaßnahme zusammen. Präziser, zum anstehenden Auffrischungs- oder Kompetenzerhaltsmodul Einsatzersthelfer A kamen die, die bereits über den vollständigen Basislehrgang verfügten und das waren immerhin rd. 50 Soldaten.

Den Kompaniebericht kann ich vorab hier veröffentlichen:

Gewinnbringende Unterstützung bei der Sanitätsausbildung

Mit einem Rückgriff auf die Fähigkeiten und Unterstützungsleistungen der Reservistenarbeitsgemeinschaft Sanität (RAG SAN) führte die RSU-Kompanie Rheinland-Pfalz ihren jährlichen Kompetenzerhalt für den Einsatzersthelfer Alpha (EEH A) durch. Der Lehrrettungsassistent Oberfeldwebel der Reserve Thorsten Magin-Böttcher gestaltete das diesmal fällige Modul D gemeinsam mit zwei weiteren Rettungsassistenten seiner RAG SAN.

Das Ausbilderteam (v.l.n.r.): OFw d.R. Thorsten Magin-Böttcher, HG d.R. Manuel Rischkopf und David Harthausen.

Nach den theoretischen Grundlagen hieß es für die Reservisten der RSU-Kompanie, das Erlernte praktisch anzuwenden. Zunächst galt es, bei einem „Verletzten“ den „Bodycheck“ (Kopf-bis-Fuß-Beurteilung) richtig vorzunehmen. Hierbei sollen Schmerzen, Sensibilitätsstörungen, Lähmungen sowie Verletzungen frühzeitig durch den Ersthelfer erkannt werden. Zur Behandlung von stark blutenden Wunden nutzten die Teilnehmer das Tourniquet-Abbindesystem sowie die Emergency-Bandage, die zur persönlichen Schutzausstattung jedes Soldaten gehört.

  
Weiterer Schwerpunkt war das richtige Abnehmen eines Schutzhelms bei einem verunglückten Motorradfahrer. Zum Abschluss der Ausbildung sprach Kompaniechef Oberstleutnant der Reserve Heisam El-Araj seinen besonderen Dank an die Ausbilder aus: „Die RAG SAN hat das sehr professionell vorbereitet und durchgeführt. Ein gutes Beispiel, wie engagierte Reservisten mit speziellen Fähigkeiten gewinnbringend zur Ausbildung beorderter Reservisten eingesetzt werden können.“






Nachfolgend noch ein paar Bilder mehr, die unser Ausbildungsvorhaben anhand der handelnden Personen besser beschreibt:



Üblicherweise treffen wir uns Freitagnachmittag, werden umfassend in die aktuelle Lage (aktuelle und künftige Maßnahmen) eingewiesen und schließen den Tag mit einem kleinen Kameradschaftsabend.



Einer erholsamen Nacht in gewohnter Umgebung ...



... folgt ein gutes Frühstück "auf'm Klotz" ...



... und ein prächtiger Vorfrühlingstag in der Artillerieschule der Bw.



Der Lehrgang beginnt mit dem Theorieteil









Das letzte Thema vor der Mittagsverpflegung betraf Hitzeschädigungen in den verschiedenen Ausprägungen.


Und hier der "Krautwickel Bw-einfach" mit Verbrennungen 3. - 4. Grades, kurz vor dem Setzen des Entlastungsschnitts. (Im Allgemeinen lasse ich aber nichts auf die Verpflegung kommen).







Star-Rekrutierer und Frauenbeauftragter:
OSG d.R. Thorsten Verlohner



Aufmerksame Beobachter und Zuhörer


Ausbilder HG d.R Manuel Rischkopf






Dito David Harthausen bei einer Demonstration





Spieß SF Stefan Biedinger mit der Ausbilder-Crew


Ausbildung beendet - Kompetenzerhalt EEH A für 2017 geschafft!


Danke auch von hier aus nochmals an die Kameraden der RAG Sanität, die uns die Ausbildung ermöglichten. War eine klasse Veranstaltung!!



______________
Aufgefallen:

Metropolnews: Wiesbaden: Kommandoübergabe Landeskommando Hessen

ZEIT Online: Ein guter Panzer braucht 7 Jahre

Hamburger Abendblatt: Bundeswehr baut Wehrmachtspanzer Tiger nach

Westfälische Rundschau: François Fillon fordert Bundeswehr-Kampfeinsatz im Sahel

Bundeswehr Classix:

Ersatzteilbeschaffung für das Kampfflugzeug Phantom F4 (1982) - Bundeswehr

____________

TV-Tipp Dienstag:

Phoenix: 2015 - 2145: Expedition Deutschland (Doku)

Tele 5:    2230 - 0015: Enemies Closer (Actionthriller)

              0015 - 0155: Sternenkrieger - Survivor (SciFi-Action)


TV-Tipp Mittwoch:

Tele 5: 2015 - 2220: The Returned (Zombie-Horor)

            2220 - 0020: [REC] 4 – Apocalypse (Zombie-Horror)

Kabel 1: 2235 - 0105: No Country for Old Men (Thriller)


TV-Tipp Donnerstag: 

Kabel 1: 2015 - 2250: Outbreak - Lautlose Killer (Katastrophenthriller)


TV-Tipp Freitag:

Phoenix: 2015 - 2155: Hubble - Mission Universum (Doku)

               2155 - 2225: Europas größte Marsmission (Doku)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen