Freitag, 18. November 2016

Polen plant zivile Kampfgruppe


 Logo der Streitkräfte der Republik Polen



Auch in Polen ist man bereit, und zwar in ganz erheblichem Umfang, Reservisten, respektive sogar entsprechend militärisch ausgebildete Zivilisten, zum Schutz der Bevölkerung einzusetzen, wie die ZEIT berichtet. Gesehen auf der Hauptseite des VdRBw, dem das ebenfalls eine Meldung wert war.
Polen plant binnen zwei Jahren den Aufbau einer paramilitärischen Truppe zur Landesverteidigung mit 53.000 Freiwilligen. Wie Verteidigungsminister Antoni Macierewicz mitteilte, sollen darin Zivilisten mitwirken, die eine militärische Ausbildung erhalten. Die neuen Einheiten seien der "preiswerteste Weg, um die Stärke der Streitkräfte und die Verteidigungskapazitäten des Landes zu erhöhen", sagte Macierewicz.

In diesem Sinne ein schönes Wochenende!

____________
Aufgefallen:

Tagesschau.de:  Ausnahmezustand in Frankreich Hollande für erneute Verlängerung

WELT / N24: Kann sich Europa ohne die USA jemals selbst schützen?

Bundeswehr Journal: MBDA testet erfolgreich Lasereffektor an der Ostseeküste

WDR: Video: Sascha Rahn über die Werbeoffensive der Bundeswehr

Y-Punkt: Karfreitagsgefecht

Augen Geradeaus: Bundeswehr meldet Zuschauer-Rekord bei YouTube-Nachwuchswerbung

Marine.de: Ostsee: Die Lebensader verteidigen können

VdRBw: Neue Form des Messebesuchs: Online und mit Chat-Beratung

Eigentümlich Frei: Unterwerfung Schockstarre bei den Opfern (Anm.: Auch das ist ein Thema der inneren Sicherheit, welches ich an anderer Stelle wie folgt kommentiert habe:
Sehr lesenswerter Artikel. Obwohl Überfälle, Verprügelungen, Vergewaltigungen und Tötungen täglich zunehmen, rät Politik und Polizei unverändert dazu, keine aktive Gegenwehr zu leisten, sondern die Polizei zu rufen. Wer versucht hat, im letzten Jahr einmal sehr kurzfristig einen Streifenwagen zu bekommen, weiß, wie absolut weltfremd das ist! Und wenn einmal jemand in der Lage ist, sich wirksam zu wehren -und sei es nur mit den Fäusten oder einem Pfefferspray- und einen Aggressor kampfunfähig zu machen, ist die allererste Frage der Justiz: "War die Gegenwehr tatsächlich verhältnismäßig!?"

___________


TV-Tipp Freitag:

WDR:  2015 - 2100: Eingeschneit – Schneechaos im Münsterland (Doku)

3SAT:  2235 - 0010: The Escapist (Knastthriller)  

ARD:   0115 - 0243: Sniper - Der Scharfschütze (Actionthriller)

           0245 - 0448: Under Fire (Politthriller mit Nick Nolte)


TV-Tipp Samstag:

Super RTL: 2015 - 2145: Asterix in Amerika (Zeichentrickkomödie)

SAT 1:        2200 - 0005: Born 2 Die (Action)


TV-Tipp Sonntag: 

PRO 7: 2015 -2300:  Die Tribute von Panem – Catching Fire (SciFi)

            2300 - 0130: Snowpiercer (SciFi-Actionthriller)
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen