Donnerstag, 13. Oktober 2016

Chefwechsel bei der RSUKp Oberbayern


 Kp-Wimpel der Oberbayern


Letzte Woche hat es einen Chefwechsel bei der RSUKp Oberbayern gegeben, wie berichtet wird:
RSUKp Obb unter neuem Kommando

Aus den Händen von OTL Claus, stv. Kdr. RegStab TA Süd, empfing OTL d.R. Artur Landenberger den Kp-Wimpel. Mit diesem symbolischen Akt übernahm der neue Kp-Chef das Kommando über die "Oberbayern".
Der bisherige Kp-Chef OTL d.R. Dr. Burkhard Scholz musste schweren Herzen seinen Posten aufgeben. Selbst auf die Anwesenheit
zur Kommandoübergabe musste er aus beruflichen Gründen verzichten. Wir, die Soldaten der RSUKp, danken unserem ehemaligen
Chef für seine Arbeit und hoffen ihn bald wieder in unserer Mitte begrüßen zu können.
OTL d.R. Landenberger ist ein Mann der ersten Stunde und vielen als Zugführer des UstgZuges bekannt. Als gelernter Gebirgsjäger wird er weiterhin die Gebirgsausbildung, Sommer wie Winter, in unserer Kompanie vorantreiben. Wir wünschen unserem neuen Chef alles Gute und zwar mit einem dreifachen Horrido Joho.
Hptm d.R. M. Scheller

 OTL d.R. Renger meldet dem stv. Kdr. RegStab TA Süd OTL Claus
 

Mich freut das ganz besonders, gehört OTL d.R. Landenberger doch zu den Wenigen, die sich nicht nur für ihre Sache -also die Einheit- außerordentlich stark machen, sondern sich darüber hinaus auch immer wieder um die Sache insgesamt bemühen.

Will heißen, aus dessen Feder, respektive auf dessen Veranlassung entstehen immer wieder schöne Berichte, die zur Veröffentlichung freigegeben werden können und so für die RSU-Sache wirken können, indem sie einfach Lust machen, mitzumachen. Auch wenn sich unbedingt jeder in der Lage sehen mag, es den Gebirgsjägern unmittelbar nachzumachen ... ähem ... ja ...


 Übergabe des Kp-Wimpels an OTL d.R. Artur Landenberger



 OTL d.R. Artur Landenberger meldet die Kommandoübernahme



Die erste Ansprache als Chef


Glückwunsch zur Kommandoübernahme, Artur, nochmals von hier aus!


Und gleich weiter geht es mit einem aktuellen Bericht von der jährlichen Ausbildungswoche der Oberbayern, ebenfalls von Hptm d.R. M. Scheller

Der Berg rief ...
und wir erhörten ihn. Der erste Teil unserer jährlichen Ausbildungswoche stand ganz im Zeichen des Ausbaus der Fähigkeiten im Gebirge.
An zwei Tagen standen im Wechsel zwei Ausbildungseinheiten auf dem Programm. Während wir am Samstag unsere Zeit bei strahlendem Sonnenschein auf der Schießbahn verbrachten, installierten die "Berggeister" des LKdo Bayern einen kleinen Alpinparcours. StFw d.R. "Emu" Lautner und sein Team bereiteten in der Sainsbachklamm bei Mittenwald die Stationen vor.
Am Sonntag empfingen uns tief hängende Wolken und Regen, mit einem Wort: Jägerwetter.Auf mich wartete als erstes die Sainsbachklamm, konkret ca. 45m Abseilen. Die ersten Meter entlang einer senkrechten Wand, anschließend über einen Überhang frei hängend und weiter an einer steilen Schräge gelangten wir zum Sainsbach hinunter. Auf der anderen Seite galt es mit einem Seilgeländer wieder zum Rand aufzusteigen. Beim Abstieg war als zusätzliche Schwierigkeit mit Begegnungen zu rechnen und dabei die Sicherungskarabiner einer nach dem anderen umzuhängen. Zurück zur Abseilstation mussten wir noch ein zweites technisch anspruchsvolleres Seilgeländer überwinden. Dabei erwies sich die Steigklemme als große Hilfe.
Am nächsten Tag, das Wetter hatte sich etwas gebessert, brachen wir zu einem Bergmarsch über die sogennante Hörnerreibn, den Hausbergen von Bad Kohlgrub, auf. Über eine Distanz von ca. 16 km galt es einen Höhenunterschied von 900 m zu überwinden. Die Einkehr in der Hörnlehütte war eine willkommene Pause zur Stärkung für den Abstieg. Das regnerische Wetter machte die Gebirgsausbildung durch nasse Felsen und schmierige Wege noch anspruchsvoller. Die ca. 50 Soldaten der RSUKp Obb meisterten die Schwierigkeiten mit Bravour und unterstrichen, dass wir unsereren Auftrag auch im Gebirge erfüllen können.
Hptm d.R. M. Scheller
Eine Reihe schöner, animierter Bilder sind hier zu finden (Facebook-Link). 


__________
Aufgefallen:

WDR: Outdoor-Jacken - Imprägnierung

WELT:  Diplomatischer Eklat „Benimm dich“, sagt Erdogan, „du hast nicht meinen Rang“ 

WELT: Türkei muss sich zwischen Putin und der Nato entscheiden  

Focus Online: Streit zwischen Paris und Moskau: Putin sagt Frankreich-Reise ab

Bundeswehr.de: Video: Feuer und Bewegung auf der ILÜ

Nordkurier: Rückkehr des Euro Hawk Bundeswehr-Drohne soll wieder fliegen 

__________

TV-Tipp Donnerstag:

VOX:  2015 - 2335: The Dark Knight Rises (Batman)

ARTE: 2240 - 0025: Der Antichrist (Horror)

           0025 - 0155: Hinterhalt in Afghanistan (Kriegspolitdrama)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen