Dienstag, 13. September 2016

RSU Bremen: RSUKr in Überlegungen gemeinschaftlicher Anti-Terror Übungen von Polizei und Bw einbezogen?



Melde mich zurück von einer Woche in vielerlei Hinsicht bemerkenswerten Übungsplatzaufenthaltes! Ein Bericht des PIZ des LKdo RP wird wohl in einigen Tagen folgen, ggf. ergänzt um einige Fotos von meiner, sprich Kompanieseite, nach Abstimmung mit dem Chef.

Interessante Meldung im Weser Kurier, kurz vor unserer Abreise nach Baumholder. Demnach sind die RSUKr ganz offiziell in die Überlegungen gemeinschaftlicher Übungen von Polizei und Bundeswehr für den Anti-Terror Einsatz eingeschlossen - zumindest wäre die Meldung so zu verstehen:
Von den 170.000 Soldaten der Bundeswehr sind nicht allzu viele in Bremen: Die Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskräfte (RSU) bestehen aus 110 Reservisten, zusammengefasst in einer Kompanie. Wenn im Februar erstmals Soldaten und Polizisten gemeinsam Terrorismus-Abwehr üben, liegt die Hauptlast wohl auf den Blau-Uniformierten....
Mit 110 Reservisten kommt man da auch in kleinsten Bundesland nicht weit. Entsprechend bescheiden beschreibt das Landeskommando seine Aufgaben im Katastrophenfall – als solcher gilt juristisch auch ein gewaltiger Terroranschlag. „Einsatz und Führung einer schichtfähigen militärischen Unterstützungszelle im zivilen Katastrophenstab“ ist von der Bundeswehr in Bremen zu erwarten. Oder die „Vorbereitung und Koordination der Aufnahme der Unterstützungskräfte der Bundeswehr“. Im Klartext: Die Kameraden aus Niedersachsen werden in die Lage eingewiesen.
_____________
Aufgefallen:

PEX: Nordkorea meldet „erfolgreichen“ Atomwaffentest

Bundeswehr.de: Bundeswehr aktuell Nr. 36

N-TV: EU soll Militär-Hauptquartier bekommen

Augen Geradeaus: Augen-Geradeaus!-Umfrage: Islamistischer Terror bedrohlicher als Russland

BMVg: Video: Ministerin stellt Verteidigungshaushalt für 2017 vor

N-TV: Geiseln knapp verpasstUS-Militär scheitert mit Befreiung in Kabul

nordbayern.de: Bayern stattet Rettungswagen mit Militär-Ausrüstung aus
(Anm.: Care-under-Fire-Überlegungen im zivilen deutschen Rettungswesen - so weit sind wir also bereits!)


360° Bundeswehr – Joint Fire Support – Streitkräftegemeinsame Feuerunterstützung


_____________


TV-Tipp Dienstag:

Super RTL: 2015 - 2225: Die Thomas Crown Affäre (Thriller)

N-TV:          2015 - 2105: NS-Kriegsverbrecher auf der Flucht  (Doku)

                   2105 - 2210: Hitlers Selbstbild (Doku)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen