Freitag, 19. August 2016

Danke, für über 2,5 Millionen Aufrufe!



Am 4. November 2012 -also vor etwa 3 3/4 Jahren- habe ich meinen ersten Blogeintrag hier getippt.

Ich hatte kurz zuvor von dem geplanten Aufbau der RSUKr in einem Waffenforum gelesen und war sofort begeistert - immerhin waren Reservisten bis zum Alter 65 aufgefordert, mitzumachen!

Anfangs hatte ich den kleinen Blog als persönliches Online-Tagebuch geplant. Hat mir einfach Spaß gemacht! Irgendwie -klar über Google- ist dann wohl doch der Eine oder Andere auf die Seite aufmerksam geworden.
Zum Vorteil gereichte mir zweifellos, dass das Thema RSU absolut neu und im Internet so gut wie noch nicht belegt war.

Als es dann los ging mit unserer Einheit wurde irgendwann auch unser Chef, OTL d.R. Heisam El-Araj darauf aufmerksam. Ich nehme an, ich habe es mal in seinem Beisein erwähnt - weiß nicht mehr genau. Auf jeden Fall hat er mich von Anfang an unterstützt.

Irgendwann wurde ich mal für ein paar Tage auf der Seite des VdRBw Landesgruppe Rheinland-Pfalz, später sogar auf der Bundesseite des Reservistenverbandes verlinkt (wiederholt). Nur ein paar Tage, aber das reichte, den Einen oder Anderen mehr zu veranlassen, hier reinzuklicken.


 Oberst a.D. Rolf Stichling

Dem Kompaniechef und dem Verband gilt insofern ein besonderer Dank!
Und der Chef war es zweifellos auch, der ein gutes Wort für mich beim Landeskommando Rheinland-Pfalz eingelegt hat. So fand ich wohlwollende Unterstützung ebenfalls bei Herrn OTL Andreas Meunier (StOffzResAngel) und letztlich beim damaligen Kommandeur Herrn Oberst a.D. Rolf Stichling, wie auch dem derzeitigen, Herrn Oberst Erwin Mattes.


 (v.l.n.r.) Kdr LKdo RP Oberst Erwin Mattes, KpChef RSUKp RP OTL d.R. Heisam El- Araj mit StOffzResAngel OTL Andreas Meunier

Die damit einhergehende großzügige nicht nur Fotografiererlaubnis während unserer Ausbildungen, sondern auch Genehmigung zur Veröffentlichung der Bilder hier im Blog (natürlich nach Abstimmung), war (und ist bis heute) das entscheidende Moment für den Erfolg dieses Blogs.

Das gab und gibt es in dieser Form bisher nicht!! Insofern an dieser Stelle ein ganz dickes Dankeschön an das Landeskommando Rheinland-Pfalz!!


Oberst a.D. Joachim Sanden (Bildmitte)


Neben tollen Fotos lebt der Blog von Informationen, die i.d.R. nicht ganz einfach zu bekommen sind. Wiederholt unterstützt hat mich bei schwierigen Fragen das Kompetenzzentrum für Reservistenangelegenheiten, seinerzeit noch unter der Leitung von Oberst a.D. Joachim Sanden (heute Landesvorsitzender des VdRBw Rheinland-Pfalz) und heute unter der Führung von Oberst Benedict Frhr. v. Andrian-Werburg - danke dafür!


Oberst Benedict Frhr. v. Andrian-Werburg
(Quelle: Bw)


Ja, und gestern ist der Zähler tatsächlich schon auf den Wert 500.000 umgesprungen. Klar freut das den Blogger, steckt ja ein Haufen Arbeit drin! Und ein wenig stolz ist man auch darauf. Das ist schon eine 'Hausnummer'.



Tatsächlich erfährt mein kleiner Blog allerdings noch deutlich mehr Aufmerksamkeit, als das hier offenkundig wird. Ich bin da kürzlich zufällig dahinter gekommen!
Im Zusammenhang mit dieser Blog-Seite (kostenfrei) war seinerzeit obligatorisch, auch ein 'Google+'  Profil anzulegen und das Eine mit dem Anderen zu verknüpfen. Ich hatte das so getan und mich nie wieder darum gekümmert, sprich ich nutze das Google+ Netzwerk nicht.
Als ich kürzlich mein Profilbild hier im Blog ändern wollte, ging das nur über das Google+ Profil. Wie ich da rüber schwenke, sehe ich den dortigen Zähler jenseits von 2.000.000 stehen.Ich hatte wohl damals die Einstellungen unbewusst so vorgenommen, dass meine sämtlichen Blogbeiträge der Hauptseite auch im persönlichen Google+ Profil gespiegelt werden.




Heißt, 4x mehr RSU-Interessierte verfolgen das Geschehen über Google+ als über die eigentliche Blogseite .... interpretiere ich zumindest mal so - doll!

Und damit wäre ich bei den für diesen Blog wichtigsten Leuten angekommen - den emsigen, beständigen, treuen Leser / Betrachtern meines Tuns!

Insofern ein herzliches Dankeschön in die große Runde - wir bleiben in Kontakt :-)

Aus diesem Kreise kommen immer auch mal wieder interessante Beiträge oder Hinweise auf Beiträge aus dem RSU-Umfeld, die ich hier verwerten kann. Hoffe, das bleibt so!

In diesem Sinne Allen ein schönes Wochenende!


_____________
Aufgefallen:

Augen Geradeaus: Abzug von US-Atombomben aus Incirlik?

WELT: Die neue Liebe der Deutschen zu Polizei und Bundeswehr

Augen Geradeaus: Neues aus der Kleiderkammer: Pullover (vorerst) auf eigene Rechnung (Anm.:  Ich dachte, die Pullover gibt es gar nicht mehr? Habe zumindest bei der RSU-Einkleidung keinen bekommen!)

 - - -

Ach ja, der Dienstplan für unseren TrpÜbPl-Aufenthalt in Baumholder, Anfang September, kam gestern. Ich bringe hier mal beispielhaft den 1. Tag:

DIENSTPLAN:
02.30 Wecken
02.35 Körperpflege, Bettenbau, Verpacken, Raustreten
02.36 Parole
02.40 70 km Marsch zum Truppenübungsplatz
05.00 Frühstück
05.05 Gefechtsausbildung (Vergraben des LKW 5t)
08.00 Sportausbildung (5000 m gleiten)
09.05 Überleben im Gelände (Stationsausbildung)
1. Erlegen von Borstenvieh (mit Taschenmesser)
2. Zelten in stehenden Gewässern
3. Sammeln von Pilzen (unter Feindbeschuss)
11.30- 12.00 Mittagspause (zwischenzeitlich Überfall auf den Essenfahrer der Nachbarkompanie)
12.05 Waffen- und Schießausbildung
Der Brückenlegepanzer (zerlegen, zusammensetzen)
15.00 Gefechtsausbildung (Ausgraben des LKW 5t)
17.00 Rückmarsch mit Gesang
20.00 Großes Revierreinigen
Stube 265-267: Kaserne
Stube 268,269: Blockern des Hubschrauberlandeplatzes
Stube 270,271: Truppenübungsplatz
23.00 Danach Abendessen und Zapfenstreich
MIT NATO-ALARM IST ZU RECHNEN!

_____________


TV-Tipp Freitag:

PRO 7:  2015 - 2225: I Robot (SciFi-Thriller mit Will Smith)

             2225 - 0015: I Am Legend (Endzeitschocker mit Will Smith)

RTL II: 2015 - 2205:  3 Engel für Charlie (Actionkomödie)

3 SAT:  2210 - 0005: Die drei Tage des Condor
                                 (Agententhriller mit Robert Reford)


TV-Tipp Samstag:

PRO 7: 2015 - 2320: 2012 (Katastrophenspektakel)

            2320 - 0130: Sanctum (Tauchthriller)

            0130 - 0310: The Cave (Höhlenhorror)

RTL:    2015 - 2200: R.I.P.D. – Rest In Peace Department
                                (Actionkomödie)

            2200 - 0010: The World’s End (SciFi-Komödie)

            0010 - 0215: Six Bullets (Actionfilm mit Jean-Claude Van Damme)

Arte:    2155 - 2325: Rammstein in Amerika (Doku-Film)


TV-Tipp Sonntag:

PRO 7:   2015 - 2230: Ender's Game (SciFi)

              2230 - 0040: Conjuring - Die Heimsuchung (Spukhaushorror)

ARD:      0005 - 0133: Männer, die auf Ziegen starren
                                 (Militärfarce mit George Clooney)

Phoenix: 2015 - 2100: Osama bin Laden - Die privaten Papiere des Terrorfürsten

               2100 - 2145: Obamas Jagd auf bin Laden
                                   (Doku - Live-Bilder des Angriffs)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen