Montag, 13. Juni 2016

RSU Saarland: "Reservistenkompanie kann große Hilfe sein"




Der Reservistenverband veröffentlichte vergangene Woche den Bericht des Landeskommandos Saarland über die Objektschutzbegehung der RSUKp Saarland, respektive deren Führung.

Auszug: 
In Eft-Hellendorf unterhält die Bundeswehr das einzige Munitionslager im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg. Damit sich die Kompanieführung sowie ausgewähltes Schlüsselpersonal ein Bild von den Besonderheiten des Objekts machen konnte, fuhren sie dorthin und ließen sich vom Leiter des dortigen Munitionsversorgungszentrums Süd einweisen.
Ein herzliches Dankeschön an das LKdo SL für die freundliche Erwähnung und Verlinkung meines kleinen Blogs hier!
_ _ _ _ _ _

Das erinnerte mich spontan an eine Begebenheit aus meiner eigenen aktiven Zeit. Es war wohl Winter 1981 als eine Reihe junger Nachschubsoldaten aus meiner Einheit -ich natürlich mit dabei- sehr kurzfristig und auch noch an einem Wochenende als Wachmannschaft in Richtung einer 'Mun-Ranch', wie wir damals sagten, in Marsch gesetzt wurden. Es war irgendwo im dunklen Wald im tiefsten Finsterhessen. Ich wusste damals nicht, wohin wir gekarrt wurden und weiß es natürlich heute erst recht nicht.

Der Wachhabende entließ uns auf die erste nächtliche Streife mit den Worten: "Männer passt auf, Ihr wisst ja, Ihr wäret nicht die erste Wachmanschafft einer Mun-Ranch, die diese mit den Füßen voraus verlässt"... oder so ähnlich. Keine Ahnung, ob der freundliche Kamerad auf  Lebach anspielte oder es danach noch ein ähnliches Ereignis gegeben hatte. Jedenfalls waren wir entsprechend sensibilisiert  .... und hellwach!

Eine halbe Stunde später stand meine Sreife vor einem mannshohen Loch im Außenzaun! Wir sind damals mit sowieso fertig geladenem, dann aber entsichertem G3, erst einmal in Deckung gegangen.
Es war dann allerdings nichts. In Erinnerung ist es aber geblieben :-)


__________
Aufgefallen:

Pfalz Express: Von der Leyen: Polizei und Bundeswehr sollen gemeinsam Übungen absolvieren (Anm.: Habe mich am Samstag in Trier mit einem frz. Reservisten unterhalten. Demnach handele es sich bei den im Straßenbild von bspw. Paris nach den Anschlägen immer wieder zu sehenden Militärs überwiegend um Reservisten.)

VdRBw: Sieben Wochen auf die Fregatte "Sachsen"

N-TV: Milliarden für neue AusrüstungBundeswehr benötigt Panzer und Funkgeräte

Augen Geradeaus: Aufstocken für Landes- und Bündnisverteidigung: Heeresinspekteur rechnet mit zehn Jahren Aufbauarbeit

Tagesschau.de: Georgische Streitkräfte in Afghanistan Hohes Risiko für ein bisschen NATO 

WELT: Russische U-Boote fordern die Nato im Atlantik heraus

Deutsches Heer: Gebirgstruppe feiert ersten „Tag der Gebirgssoldaten“

Deutsches Heer: Dragoon Ride II: Fahren, fahren, fahren – in einem Ritt nach Estland

Bundeswehr.de:Bundeswehr-Marsch nach Estland - Saber Strike 2016


 __________


TV-Tipp Montag:

Kabel 1: 2015 - 2200: Aeon Flux (Sci-Fi Action)

              2200 - 0005: The Spirit (Comicaction)

              0005 - 0150: Steven Segal: Out for a Kill

ZDF:      2335 - 0130: Spy Game - Der finale Countdown
                                   (Actionthriller mit Robert Redford(

MDR:    2355 - 0130: Gejagt - Auf Leben und Tod (Abenteuerdrama)

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen