Dienstag, 24. Mai 2016

Nachricht von der Truppe: "Ich bin wirklich begeistert"



Solche Wortmeldungen sind eher selten, aber es gibt sie und sie sollen selbstverständlich ebenso wie sachliche Kritik hier Erwähnung finden. So geschehen dieser Tage in unserer RSU-Facebook-Gruppe.

Dabei ist sicherlich zu berücksichtigen, dass es in der Natur des Menschen liegt, sehr viel schneller mit negativem, als positivem Feedback in Erscheinung zu treten.

Bei der so gelobten Einheit -natürlich nur möglich im Zusammenspiel mit dem LKdoNW- handelt es sich um die RSUKp Ruhrgebiet.

An dieser Stelle mal ein Fazit. Fakt ist ich bin wirklich begeistert.

Ich hab mich im Dezember beworben, um wieder als Reservist zu dienen.

Vom ersten Moment an fühlte ich mich super betreut. Kein Vergleich zur Bw Ende der 90er.
Innerhalb von Wochen zur Untersuchung, in kürzester Zeit in die Kompanie eingeplant.

Innerhalb kürzester Zeit, Einkleidung und Beorderung für eine Reserve- übung.

Ich muss gestehen ich bin stolz bei so einer engagierten Truppe wieder dienen zu dürfen.

Ich wünsche dem Kameraden viel Spaß und Erfolg in seiner neuen militärischen Heimat! Das kleine Durcheinander mit den Begrifflichkeiten gibt sich von ganz alleine :-)


_____________
Aufgefallen:

FAZ: Bundeswehr will mehr Geld für Kampfpanzer ausgeben (Anm.: Das 'Dementi' kam schnell hinterher)

FAZ: Deutsche Sicherheitspolitik Wann raffen wir uns endlich auf? 

Bundeswehr.de: Reservisten sollten ihre Steuerklasse überprüfen - In Einzelfällen kann die Bundeswehr als Hauptarbeitgeber vermerkt sein

Augen Geradeaus: Kampf gegen ISIS im Irak: Schlacht um Fallujah

VdRBw: Klangvolles Wochenende der Militärmusik

Augen Geradeaus: ExerciseWatch: Deutsche Soldaten bei „Allied Hunter“ in Litauen 

Bundeswehr.de: Übung auf Sardinien: Der Blaue Greif steht in den Startlöchern

Deutsches Heer: Generalleutnant Jörg Vollmer wieder in Afghanistan

Bundeswehr.de: Bundeswehr aktuell Ausgabe 20

Deutsches Heer: Absetzer sorgen für Sicherheit beim Fallschirmspringen

Die Absetzer sind bei jedem Fallschirmsprung dabei. Sie sorgen für einen reibungslosen Ablauf beim Absprung und für die Einhaltung der lebenswichtigen Sicherheitsbestimmungen. Sie sind verantwortlich für „ihre“ Springer. Erst wenn der Absetzer sein Kommando gibt, wird gesprungen. Auf dem Lehrgang in Altenstadt lernen sie ihr verantwortungsvolles Handwerk.

 
 

____________


TV-Tipp Dienstag: 

ARTE:    2015 - 2110: Dschihadisten im Visier (Doku)

              2110 - 2205: Dschihad: Der Kampf der Mütter (Doku)

              2310 - 0125: Irak 2003 - Die Kehrseite des Krieges
                                   (Doku, Folgen 1+2/2)
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen