Montag, 4. April 2016

Melde mich zurück



Melde mich zurück aus der Osterpause! Es war in dem Sinne kein Urlaub und ich war auch nicht untätig:
  • Nach den Weihnachts- und Osterfeiertagen, die sich merklich auf das Hüftgold ausgewirkt haben und damit die Kondition drücken, hab' ich mal wieder für mich pers. einen Leistungsmarsch (12 km, 300 hm, 17 kg  in 01:58:12) durch den allerdings noch winterlich grauen Pfälzerwald gemacht. Gerade so in der Zeit. Für einen alten OSG passt das, war zufrieden. Allerdings auch 'ganz gemütlich', ohne Laufschritteinlagen.
  • Einen 4-Seiten-Brief habe ich, wie angekündigt zum Thema "Zustimmungserfordernis des Arbeitgebers zur RDL" zum Versand an eine offizielle Stelle fertig gemacht. Es ist im Moment noch nicht ganz klar, welchen Weg meine Anfrage gehen wird, aber sie wird so oder so wohl diese Woche in Marsch gesetzt werden . Bin sehr gespannt, ob, wann und ggf. welche Antwort ich darauf bekomme. Ich selbst komme in der mir selbst gestellten Frage nicht weiter. Auch nicht nach diversem Austausch mit Kameraden, Offiziellen und Juristen.
  • Auch eine neue 'Frontlinie' ... oder sagen wir besser 'Reibungsfläche' hat sich letzte Woche für mich ergeben (eigentlich geht es schon seit November letzten Jahres). Sparringspartner: meine Lieblingsbundesoberbehörde, das BAPersBw mit einem ihrer Satelliten, einem Karrierecenter. Diesmal bin nicht ich betroffen oder einer der vielen Kameraden, die schon betroffen waren, von denen ich erfuhr, sondern einer meiner Söhne, der Mitte letzten Jahres die Bw nach 1 Jahr FWD verlassen hatte. Thema: - klar! 90/5 !! Ich habe einmal mehr den Eindruck, dass das, was die Bw und der Verband immer wieder versuchen, nach Kräften zu fördern und aufzubauen, die scheinbar allmächtige Zivilbehörde mit "leichter Hand" konterkariert. Dabei unterstelle ich natürlich keinen bösen Willen, sondern schlicht behördliches Desinteresse, das heißt, ein unverändert nicht feststellbares Dienstleistungsverständnis (Riemen auf die Orgel und Dienst nach Vorschrift!) - exceptions may occur!
  • Und dann war da am Freitag noch -ich gehe nicht davon aus, dass es sich um einen Aprilscherz handelte- die Meldung über Verbandspräsident Kiesewetter auf vielen öffentlichen Kanälen, die es sogar in die 'German News' geschafft hat. Nein, ich verlinke das hier nicht, muss aber ausdrücklich sagen, die Geschichte bescherte mir ein sehr, sehr breites Grinsen!! Gilt er doch gerade unter Reservisten oftmals als zu nachgiebig und politikorientiert. Zumindest nach meiner persönlichen, unerheblichen und überhaupt nicht repräsentativen Wahrnehmung aus diversen Gesprächen und Zuschriften.
__________
__________

TV-Tipp Montag:

                                   (Doku Folge1)

              2100 - 2145: Abenteuer Alpen - Falsche Kameraden und starke Frauen (Doku Folge 2)

ZDF:      2215 - 0030: James Bond 007 - Casino Royale

Kabel 1: 2015 - 2225: Mad Max - Jenseits der Donnerkuppel (Endzeitaction)

              2225 - 0020: Mad Max (Actionklassiker mit Mel Gibson)

ARTE:    2015 - 2150: Die Ratten (Nachkriegssozialdrama mit Curd Jürgens)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen