Donnerstag, 24. März 2016

RSUKp Hamburg zertifiziert



Ein Kompaniemitglied der RSUKp Hamburg machte mich auf diese kurze Meldung aufmerksam. Es gibt dort eine ganze Reihe Fotos zu sehen:
Die Regionale Sicherungs- und Unterstützungskompanie Hamburg ist im Rahmen einer Übung zur Absicherung der Reichspräsident-Eber-Kaserne zertifiziert worden. Die Reservisten haben bei einem Leistungstest unter anderem ihre Kenntnisse beim Objektschutz unter Beweis gestellt.
Die Einheit unter der Führung von Oberstleutnant der Reserve (d.R.) Svend Sörensen war 2013 aufgestellt worden, um unter anderem bei Bedarf für die aktive Truppe Wach- und Sicherungsaufgaben zu übernehmen. In den letzten Monaten wurden sie durch Soldaten des Landeskommandos Hamburg auf ihre Aufgabe vorbereitet. Die RSU-Kompanie Hamburg kann nun in ihrem ganzen Aufgabenspektrum eingesetzt werden und die aktive Truppe entlasten.

Wachsoldaten haben einen Eindringling aufgegriffen und führen ihn ab
(Quelle: LKdo HH/Lt Beardi )


____________
Aufgefallen:


TV-Tipp Donnerstag:

Kabel 1: 2015 - 2215: Die Mumie - Das Grabmal des Drachenkaisers (Fantasyabenteuer)

              2215 - 0050: Tut - Der größte Pharao aller Zeiten (1)
                                   (Historiendrama - 2. Teil Karfreitag)

              0110 - 0320: Hannibal (Horrorthriller)

3SAT:    2200 - 0055: The Green Mile (Knast-Drama mit Tom Hanks)
             |

Kommentare:

  1. Wo kann man eigentlich die einheitliche Kopfbedeckung beantragen? Find ich unter dem Gesichtspunkt der Identifikation und Einheitlichkeit sehr lobenswert. Auch wenn Jägerabzeichen auf Dunkelblau schon gewöhnungsbedürftig ist.

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Das Duplikat habe ich gelöscht. Die Handhabung der einheitlichen Kopfbedeckung ist unterschiedlich und wird von der jeweiligen KpFhr vorgegeben. RSUKp RP tritt praktisch ausschließlich mit Feldmütze auf. Das Barett hat jeder noch von seiner ursprüngl. Stammeinheit.

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die schnelle Antwort!
    Gut zu wissen. Das einheitliche Tragen der Feldmütze kannte ich praktisch auch so, aber ist ja nicht das gleiche als die "feierliche Kopfbedeckung" 😉 .

    AntwortenLöschen
  5. Obwohl es für mich schwer war, das Bordeauxrote gegen das Blaue zu tauschen!

    AntwortenLöschen