Dienstag, 5. Januar 2016

RSUKp Schwaben - Weihnachtsbrief vom Spieß mit interessanten Details




Ein Frohes Neues allerseits und willkommen zurück im Jahr 5 der RSUKr!


Mir ist die Tage der öffentlich zugängliche Weihnachtsbrief des Spießes der RSUKp Schwaben an seine Truppe aufgefallen.

Sicherlich gab es bei den anderen RSU-Einheiten -wie auch bei uns- ähnliche Wortmeldungen der jeweiligen Kompanieführungen an ihre Einheiten. Von daher hat der Brief natürlich kein Alleinstellungsmerkmal, aber einige Punkte fand ich interessant:
  1. Der Realeinsatz 2015 beim G7-Gipfel in der Liegenschaft Oberammergau
  2. Die "erstmals durchgeführte Grundausbildung", was zumindest danach klingt, als ob man konkret plane, künftig 'Ungediente'  in Eigenregie einzubinden.
  3. Die erste Kameradin in der Kompanie.
Insgesamt also bemerkenswerte, innovative Ansätze, wie ich meine. Ich hoffe, ich missinterpretiere das nicht, denn von meiner RK weiß ich, dass gerade die 'Förderer' mit zu den treuesten und beständigsten Kameraden zählen.
In jedem Fall wünsche ich von hier aus viel Erfolg bei der Umsetzung sämtlicher Planungen, was selbstverständlich auch für alle anderen RSU-Einheiten gilt!

WEIHNACHTSBRIEF von KpFw Richard Bentner (Auszüge)


Auch 2015 haben wir unser Ausbildungssoll voll erfüllt. Die Kompanie ist meiner Ansicht nach für Ihre Ihr zugedachten Aufgaben gut aufgestellt und ausgebildet. Während unseres Einsatzes beim diesjährigen G7-Gipfel in der Liegenschaft Oberammergau hat sich dies bewährt.
Auf diesem Wege möchte ich mich bei den teilnehmenden Kameraden recht herzlich bedanken für die gute Disziplin und Zusammenarbeit in diesem Einsatz. Wir haben einen sehr guten Eindruck hinterlassen.
Im zurückliegenden Jahr konnten wir auch wieder einige Kameraden befördern, des Weiteren waren mehrere Kameraden auf Feldwebel-Lehrgang, der erfolgreich abgeschlossen worden ist. Gleiches gilt für 2016, in dem wieder einige Kameraden bereits für die Lehrgänge Feldwebel und Unteroffizier angemeldet sind.
Unser Zuwachs hat sich dieses Jahr erfreulich entwickelt.
        Was bringt 2016?
Der Aufbau der Kompanie soll sich stetig weiter entwickeln, z. B. durch unsere erstmals durchgeführte Grundausbildung und weitere Bewerbungen, vielleicht auch mit der ersten Frau in unserer Kompanie.
______________
Aufgefallen:

WELT: CSU will die Bundeswehr im Inland einsetzen

Augen Geradeaus: Von der Leyen will Bundeswehr-Flüchtlingshilfe im Sommer beenden

WELT: Anti-IS-Kampf braucht militärische Anstrengung wie vor 1945

Bundeswehr Journal: Truppenausbildung am Schützenpanzer Puma beginnt

WELT: Bartels: Mali-Einsatz wird so gefährlich wie Afghanistan

rbb: Podcast - Interview Roderich Kiesewetter: Syrien-Einsatz - lassen die jüngsten Erfolge im Kampf gegen den IS hoffen?
- "Die Lebensbedingungen junger Muslime in Europa verbessern ..."

Pfalz Express: Verfassungsschutz: Hier lebende Islamisten könnten Flüchtlinge anwerben – kaum Präventionsprogramme vorhanden

Pfalz Express: Polens Präsident Duda sieht Demokratie nicht in Gefahr

Bundeswehr.de: Afghanistan: Anschlag auf deutsche Fahrzeuge in Kabul  


Und hier noch ein Suchbild (wo ist der Fehler?)



____________________


TV-Tipp Dienstag:

Phoenix:  2015 - 2100: Als die Autos noch klein waren (Doku)

                2100 - 2145: Als die Feuerwehr noch im Käfer kam  (Doku)

ZDF:        2330 - 0120: James Bond 007 - Man lebt nur zweimal

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen