Dienstag, 17. November 2015

Nach den Anschlägen von Paris: Reservisten an die Grenze!


Interessante Fundstelle gestern Nachmittag im Handelsblatt:
Auszug: Da die Bundespolizei durch die Terrorgefahr etwa an Bahnhöfen und Flughäfen zusätzlich gefordert ist und auch die Bundeswehr stark gebunden ist, bringt der CDU-Außenpolitiker Roderich Kiesewetter Unterstützung durch die Reservisten der Truppe ins Spiel: Diese könnten „die Polizei bei der Grenzsicherung oder der Rückführung abgelehnter Asylbewerber unterstützen“, sagte der Präsident des Reservistenverbandes dem Handelsblatt. 
Dazu, so Kiesewetter, könne die sogenannte Territoriale Reserve von derzeit 8.000 auf 30.000 bis 40.000 Mann erhöht werden, die für den Heimatschutz vorgesehen ist. Die Reservisten einzuziehen sei ohne Verteidigungsfall aber nur auf freiwilliger Basis möglich. „Viele Arbeitgeber sind aber nicht mehr bereit, ihre Mitarbeiter dafür freizustellen. Darüber sollten wir mit den Wirtschaftsverbänden reden.“
Mit den RSU-Kräften stünden alleine 30 Hundertschaften frisch (auch gesetzlich) ausgebildeter Reservisten zur Verfügung, die es sich auf die Fahne geschrieben haben, zu helfen und zu schützen.
Das Problem einer verbindlichen Mobilisierung dieser Kräfte müsste die Politik lösen. Das können die Kameraden nicht auch noch leisten, was aber hinreichend lange bekannt ist.

Erhebliche Hilfestellung würde da in einem ersten Schritt -zumindest für 6 Wochen. das Arbeitsplatzschutzgesetz bieten. Darauf müsste aufgesetzt werden. In 6 Wochen lassen sich die derzeit auftürmenden Probleme allerdings nicht lösen - sogar nicht von hochmotivierten Reservisten der RSU-Kräfte!

Alternativ, schließt man sich regierungsseitig der sehr naheliegenden Auffassung unseres Bundespräsidenten an und konstatiert, dass sich Europa faktisch bereits im Kriegszustand befindet und ruft den V-Fall aus. Und sei es nur aus 'organisatorischen und rechtlichen Gründen', wie unlängst ähnlich in gleicher Sache im Main-Taunus-Kreis geschehen.

Das Draufsetzen einer CRC-Ausbildung für uns RSU-Soldaten sollte doch wohl kurzfristig möglich sein.


__________
Aufgefallen:

Deutsches Heer: Inspekteur des Heeres in der Rheinischen Post: "Eine Vollausstattung des Heeres ist unrealistisch" (Anm.: Vielleicht klappt es ja jetzt nach 'Paris')




__________


TV-Tipp Dienstag:

N 24:   2005 - 2105: Geheimsache Flugboot: Seamaster vs. Kaspisches
                                 Seemonster (Doku)

            2105 - 2205: Die Wolfsrudel

            2205 - 2305: Die Grauen Wölfe

            2305 - 2355: Duell unter Wasser

Tele 5: 2015 - 2350: Category 7 - Das Ende der Welt (1 +2)
                                 (Katastrophenfilm)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen