Donnerstag, 5. November 2015

"Kennen Sie RSUKR?" - Neues von der Verschwörungsfront

Erneut ein "gut recherchierter" Beitrag über uns RSuKr. Es sind allerdings zugegebenermaßen auch "gute Zeiten" für derartige Verschwörungstheorien.

Zitat aus "indextrader24.blogspot.de" (Hervorhebungen von mir):

Kennen Sie RSUKR ? 
Nein - es handelt sich nicht um eine Aktie - sondern die Abkürzung steht für Regionale Sicherheits und Unterstützungsstreitkräfte der Bundeswehr.

Seit ihrer Einführung im Februar wurden inzwischen 30 Kompanien mit je 100 Mann in Deutschland etabliert. Diese Streitkräfte sollen im Inneren des Landes im Falle einer schweren Krise eingesetzt werden. Bemerkenswert ist dabei dass diese Streitkräfte bereits den Häuserkampf erproben. Dafür wurde extra eine ganze Stadt in Norddeutschland errichtet.

Nun könnte es bald soweit sein. RSUKR könnte zum Einsatz kommen - vorgeschobener Grund die aktuelle Flüchtlingskrise und damit verbunden eine Eskalation der Gewalt in Deutschland. In Wahrheit dürfte ihr Einsatz aber im Hinblick auf die Enteignung der Massen bestimmt sein. Spätestens wenn es Zwangsabgaben gibt und die Guthaben bei den Banken eingefroren wird, ist der soziale Frieden in Deutschland Geschichte. Im Grunde ist er jetzt schon dabei, sich zu verabschieden. Nur berichten die Massenmedien nicht darüber.

Die Politik in Berlin macht alles - nur nicht für das Volk sondern gegen die Bürger und die Menschen in diesem Land. Warum sonst sollte man ausgerechnet jetzt Sonderstreitkräfte für den Einsatz im Inneren aufstocken und ausbauen, wo es doch jahrzehntelang augenscheinlich nicht erforderlich war?

Wenn der Mob erst einma auf den Strassen tobt, dann wird das Leben für alle zur Hölle werden. Gerade deshalb ist es für mich unbegreiflich warum die Bundesregierung eine weitere Eskalation der Flüchtlingskrise zu lässt. Noch weniger ist es nachvollziehbar, warum die Menschen in diesem Land sich all das gefallen lassen?
Ich hoffe doch, dass, wenn wir das deutsche Volk erst enteignet haben, auch für uns etwas abfällt    ;-)

__________
Aufgefallen:

Tegernseer Stimme: Herbstmanöver der Bundeswehr im Landkreis Miesbach Kriegsszenario im Tal

Augen Geradeaus: Verteidigungsministerin erklärt Flüchtlingshilfe zur Daueraufgabe der Bundeswehr

Augen Geradeaus: NATO in Afghanistan: Zurück zum Kampfauftrag?

Bundeswehr Journal: Terrorismus weiterhin auf dem Vormarsch

NDR: Bundeswehr steckt Millionen in Wachschutz für Kasernen
__________


TV-Tipp Donnerstag:

Kabel 1: 2015 - 2230: Das Krokodil und sein Nilpferd (Spencer/Hill)

              2230 - 0025: Werner - Beinhart! (Kult)

VOX:     2015 - 2245: Stirb langsam 4.0 (Bruce Willis)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen