Donnerstag, 7. Mai 2015

RSU "nur Tropfen auf den heißen Stein"



Liegt schon etwas zurück. Im Rahmen des ausgeschriebenen Dialogs  um das neue Weißbuch 2016 der Bundeswehr, finden die RSUKr zumindest in einem Beitrag Erwähnung. Dabei muss es ja nicht bleiben.

Selbstverständlich sollte unser Thema im nächsten Weißbuch breiten Raum einnehmen ;-)

Thomas Buchner aus Strasbourg, 17.02.2015:
          Sehr geehrte Herren,
nachdem ich nunmehr knapp 10 Jahre neben meinem aktiven Dienst als Soldat in einer weiteren Bundesorganisation tätig bin, zuvor eben als Soldat im Inneren zum Einsatz kam (Oderflut), und über die Jahre die Aussetzung des allgemeinen Pflichtdienstes und dessen vielfältige Folgen erlebt habe, ist es hier eines meiner Anliegen, diesen Aspekt im künftigen Weißbuch herausarbeiten zu helfen.
Nach Wegfall des Pflichtdienstes kam es zu dem berüchtigten "Fenstereffekt" bei den zivilen Organisationen (Feuerwehr, Rettungsdienst, THW, Alten-/Krankenpflege etc.). Ich erlebe es nun seit Jahren, dass eben u.a. die Feuerwehren und das THW nur mehr die Fensterplätze in ihren Einsatzfahrzeugen besetzen können und die Mittelplätze - obwohl benötigt - leer bleiben. Manche Wehr steht vor der Schließung oder ist es bereits, und auch der eine oder andere Ortsverband des THW befindet sich in gleicher Lage. Durch meine Ehefrau kenne ich die Probleme im Bereich der Alten-/Krankenpflege, und so ist es nicht erst seit Hamburg oder der Oder ein absolutes MUSS, dass die Bundeswehr Fähigkeiten im Katastrophenschutz zusätzlich (wie auch sonst) erwirbt und erhält.
Erinnert man sich der großen und positiven Effekte nach jedem Hilfseinsatz, so wäre jedes andere Tun nur eines: falsch!
Die bisherigen Ansätze dies über RSU, Reservisten, die LKdo's und ähnliches umzusetzen ist aus m.S. ein Tropfen auf den heißen Stein (wenn auch richtig und wichtig um die Reservisten zu halten)! Hier muss mehr im Bereich ZMZ/I wie auch /A investiert werden, m.E. neben dem nötigen Geld auch mehr Personal und Wissen.
Hierfür mein persönlicher Dank vorab und viel Glück wie gutes Gelingen bei Ihrer Arbeit!
__________
Aufgefallen:

Focus Online: Direkt vor unserer Nase: In der Ostsee tobt der Kalte Krieg

Einsatzbundeswehr.de: Die „Patriots“ in der Türkei – Teil 1: (Anm.: Mir unbegreiflich, dass unsere Soldaten noch immer in diesem totalitären Staat Dienst tun müssen!)

Spiegel Online: Polizei fürchtet Gewalteskalation beim G7-Gipfel
__________



TV-Tipp Donnerstag:

Tele 5: 2015 - 2215: Space Transformers (Sci-Fi Action)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen