Montag, 16. Februar 2015

Sacki Survival: Der Wolf: Gefahr oder Aberglaube? (Teil 2)

Sacki hatte sich kürzlich schon einmal in einem seiner Videos mit dem Thema "Gefährlichkeit des Wolfes" auseinandergesetzt.

Da es heute in unserer Gesellschaft kaum noch möglich ist, reale Risiken als solche zu benennen, selbst mit aller Sachlichkeit und Argumenten versehen, sah sich Sacki danach wohl einem 'Shitstorm' ausgesetzt, was in dazu bewegte, das Thema nochmals aufzugreifen - interessant.





Und irgendwie habe ich das dumpfe Gefühl, wir sprechen nicht von einer künftigen, möglichen Entwicklung, des Wiederheimischwerdens des Wolfes in Deutschland. Der Wolf scheint längst da zu sein.
So gänzlich unbedarft sollte man vielleicht bald wirklich nicht mehr im Freien übernachten?!

Hamburg: Riesenrudel kurz vor Hamburg

Vechta: Wolf streift um Kindergarten

Mainz: Und Rheinland-Pfalz (unser schöner Pfälzerwald ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands) sieht sich bereits veranlasst, einen "Managementplan für den Umgang mit Wölfen in Rheinland-Pfalz“ herauszugeben.
  • ein gerissenes Schaaf wird mit € 150,-- entschädigt
  • ein auf der Strecke gebliebener Jagdhund mit deren € 4.000,-- !!
Die dem einsamen Wanderer in gleichem Zusammenhang erteilten Verhaltensratschläge für den Fall, dass er sich ungewollt einem Wolf (oder gar einem Rudel!) konfrontiert sieht, sind nett, dürften aber im Ernstfall nicht wirklich zielführend sein.

Hoyersverda: Gestern Abend wurde ein Wolf überfahren

______________
Aufgefallen:

N-TV: LHBw steht vor Insolvenz (Anm.: ein weiteres Beispiel dafür, wohin das Privatisierungsstreben oftmals führt)

Spiegel Online: Deutsche Seeaufklärer kosten viel und fliegen wenig
(Anm.: Bei der Bw klang das, zumindest 2012, noch etwas anders. Wobei das Eine das Andere ja nicht ausschließen muss).

(Lockheed P-3C "Orion" - Quelle: Bw)

MDR-Info: Hörenswertes Interview zur Russland-/Sanktionsfrage mit Roderich Kiesewetter (-> Klick Freitag 13.02. -> 12:17)
______________


TV-Tipp Montag:

Kabel 1: 2015 - 2335:  Troja (Schlachtenepos)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen