Dienstag, 13. Januar 2015

Fackelschwimmen mit "RSU-Beteiligung"


Wie einer Meldung aus Eberbach (Odenwald) zu entnehmen ist, fand das diesjährige Neujahrs-Fackelschwimmen der DLRG unter RSU-Beteiligung statt!
Neben Einsatztauchern, Rettungsschwimmern und Strömungsrettern der Eberbacher und der Mosbacher DLRG beteiligte sich erneut Klaus Walter von der Feuerwehr Zwingenberg sowie Teilnehmer von Holzbau Müller, die sich mit gleich drei Familienmitgliedern ins kalte Nass wagten. Unter ihnen war Benjamin Heun, der gleichzeitig für die RSU Odenwald antrat, was „Regionale Sicherungs- und Unterstützungskräfte“ bedeutet. Darin sind ehemalige Bundeswehrangehörige organisiert, die die Rettungsorganisationen bei Einsätzen unterstützen. Die DLRG freut sich über den ausgezeichneten Kontakt zwischen verschiedenen Hilfsorganisationen, der jährlich beim Neckarschwimmen gefestigt wird.

(Foto: privat)


Ich hoffe, ich darf das stimmungsvolle Foto hierher übernehmen, wenn ich die Kameraden von der Eberbacher und Mosbacher DLRG ganz herzlich Grüße :-)

Schön, dass der Kameraden Heun von der Odenwald-Kompanie hier "Flagge gezeigt" hat.

_____________________________
Was mir sonst noch aufgefallen ist:

T-Online: Islamisten kündigen europaweite Terrorwelle an

DIE WELT: Neue Terrorangst - Paris mobilisiert 10.000 Soldaten (Anm.: da kann ein deutscher RSU-Ranger nur von träumen, derart sinnvoll und zugleich öffentlichkeitswirksam eingesetzt zu werden ;-)

ES&T: Deutschland verkauft 2 Patriot-Batterien an Spanien

Bundeswehrkanal: 

Nachtflugausbildung mit dem CH53 GA

_____________________________




TV-Tipp Dienstag:

ZDF:       2015 - 2155: James Bond 007 - Ein Quantum Trost

Phoenix: 2015 - 2145: Sowjetarmee geheim - Soldatenalltag in der DDR

               2145 - 2215: Doswidanja Deutschland - Der stille Abzug einer Supermacht (Doku)










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen