Montag, 22. Dezember 2014

RSUKp Rheinland-Pfalz: Jahresabschlussschreiben 2014 - Ausblick 2015


Das RSU-Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu. Unser KpChef, Major d.R. Heisam El-Araj, hat sich auch dieses Jahr wieder mit einem Jahresschlussschreiben an die Einheit gewandt.



Der Chef ...



Ich möchte hier einige Kernpunkte veröffentlichen - die teilweise auch von allgemeinem Interesse sein dürften:

  • Die Kompanie hat in 2014 vier Blockausbildungen, verschiedene fachgebundene Ausbildungen sowie einen Truppenübungsplatzaufenthalt absolviert. Schwerpunkt war die Wachausbildung in Theorie und Praxis. Die Zertifizierung erfolgte im September.
  • Der Chef konstatiert bei allen wieder vorbildliche Motivation und Leistungsbereitschaft. Die Truppe wächst immer stärker zu einer wirklichen Einheit zusammen und auch die gelebte Kameradschaft gehört zum Selbstverständnis des Tuns und Handelns der RSUKp RP.
  • Die Personallage hat sich gerade in den letzten beiden Monaten weiter gesteigert, so dass die Kp jetzt insgesamt auf 111 Soldaten aufgewachsen ist.
  • Was Ausbildung und Personallage betrifft, spielen wir ganz vorne mit. Darauf können wir stolz sein!
  • Wo Licht ist, ist allerdings auch Schatten: Viele administrative Probleme sind noch nicht zufriedenstellend gelöst. Vor allem die Verfahrensweisen im Hinblick auf die notwendigen ärztlichen Untersuchungen stießen auf Frust und Unmut. Diese Stimmung und Ihre Auswirkungen auf unsere Arbeit im Regelbetrieb sind den vorgesetzten Dienststellen bekannt und man arbeitet bereits an Lösungen.
  • Keine Entwarnung gibt's beim "BMI", das K.O.-Kriterium bleibt! 
  • Für das nächste Jahr ist die Einführung des „Mobile Learning“ für alle RSU-Kp geplant. Neben verschiedenen Apps für mobile Endgeräte besteht dann die Möglichkeit, über das Internet auf bestimmte CUA-Lernprogramme und Informationsseiten der Bundeswehr direkt von zu Hause aus zuzugreifen.
  • Der Schwerpunkt im kommenden Jahr liegt bei der Fortsetzung der Ausbildung im Kp-Rahmen auf den Gebieten Wach-, Sicherungs- und Sanitätsausbildung, sowie - im Rahmen freier Kapazitäten - Pionier-, ABCAbw/ Brandschutz/SE-Ausbildung. Eine neuerliche Zertifizierung, diesmal für die Wahrnehmung von Sicherungsaufgaben, ist für 2015 vorgesehen.
  • Die Kompanie ist gut aufgestellt, weil jeder einzelne Soldat durch Leistungsbereitschaft und persönliches Engagement seinen Beitrag zum Schutz unseres Landes leistet. Sie lebt die Idee einer starken und zuverlässigen Reserve der Bundeswehr, beispielgebend für Andere, vor.



 
                           ... und eine engagierte Truppe - die RSUKp RP


__________________________________________
Was mir sonst noch aufgefallen ist:

Spiegel Online: Triebwerk-Probleme halten Bw-Hubschrauber am Boden

Vormerken: "Der 31.12.2014 ist der Stichtag für das Ende des Bundeswehr-Einsatzes in Afghanistan. Wir fassen 13 Jahre ISAF-Einsatz in Bewegtbild zusammen. Auf dem YouTube-Kanal ab 29.12.2014.


 Trailer


NDR.de: Video: Abgetaucht mit U31 (29 Min.)

_________________________________________


TV-Tipp Montag:

3SAT:      2015 - 2100: Stille Nacht in Stalingrad (Doku)

                                    (Doku in 4 Teilen)

ZDF:        2215 - 2345: Unstoppable - Außer Kontrolle 
                                     (Actionfilm mit Denzel Washingtin)






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen