Mittwoch, 24. September 2014

Reservesysteme der Welt




Der VdRBw hat vor einiger Zeit eine Gegenüberstellung verschiedener Reservesysteme weltweit gemacht.

Interessant bspw. die Einschätzung bezüglich der russischen Reserve, die von der Papierform her zwar riesig ist, aber angesichts schlechter Ausbildung und völlig überalterten Materials kaum für in der Lage befunden wird, eine ernsthafte militärische Wirkung zu entfalten.

Die Chinesen klotzen. Von den 510.000 Reservisten (+ lokale Milizen) sollen künftig jeder Dritte jährlich zu 30 Wehrübungstagen herangezogen werden.




Unser Vorbild muss natürlich die US National Guard mit rd. 460.000 freiwillig Dienst tuenden Soldaten und eigener Luftwaffe sein, deren Ausrüstung im Wesentlichen derjenigen der regulären Streitkräfte entspricht. O.k., träumen muss erlaubt sein ....

___________________________________

Was mir sonst noch aufgefallen ist:

Augen Geradeaus: Erster scharfer Eurofighter-Einsatz über dem Baltikum

Focus-online: "Permanente Unterfinanzierung der Bundeswehr"
___________________________________



TV-Tipp Mittwoch:

Kabel 1: 2015 - 2235: Dark Tide (Abenteuerthriller)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen