Donnerstag, 24. Juli 2014

RSU-Berlin: Feuertaufe bestanden

Wie in der Facebook-Gruppe der RSUKp Berlin bekannt gemacht wurde, hatte die Einheit ihren ersten Auftritt im Rahmen des am vergangenen Wochenende stattgefundenen öffentlichen Gelöbnisses in der Bundeshauptstadt.
Das Feierliche Gelöbnis am 20. Juli 2014 war unser erster großer Unterstützungsauftrag.
"Der uns übertragene Auftrag wurde voll umfänglich erfüllt. Die Erfahrungen... lassen uns mit Optimismus in die Zukunft blicken."
Die Feuertaufe ist bestanden und wir freuen uns gemeinsam auf die kommenden Herausforderungen. In Berlin, für die Heimat.

Sie geloben, „der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen“ (Quelle: Bundeswehr/Wilke)



Auch das oben gezeigte Wappen für den Feldanzug ist jetzt offiziell!


Die RSU-Kompanie Berlin beim Aufstellungsappell. (Quelle: KdoTerrAufgBw/Balaban)



Die Web-Visitenkarte der Berliner Kameraden ist hier einsehbar.

__________________________________________________

Was mir sonst noch aufgefallen ist:

bundeswehr-journal: Die Mannschaftslaufbahn - unattraktiv und gefährlich?

(Anmerkung: Aus eigener Erfahrung, leider 2x Ja. Was mein Sohn als junger Rekrut gerade seit einigen Wochen am eigenen Leib erfährt, lässt vermuten, dass die "Attraktivitätsoffensive der Bw" bisher über die Köpfe der Politiker hinaus noch nicht gekommen ist.!)
__________________________________________________



TV-Tipp Donnerstag:

Kabel 1: 2015 - 2235: Tage des Donners (Actionfilm)

MDR:     2335 - 0150: Das weiße Band (Drama)

Phoenix:  2015 - 2300: Wenn Frauen morden (Doku in 3 Teilen)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen