Mittwoch, 7. Mai 2014

RSU Berlin: Visitenkarte in Schrift, Bild, Ton und via Social Network

Von der 'Deutschen Welle' gab es dieser Tage unter der Überschrift, "Reservisten, Lückenbüßer für die Bundeswehr?" einen Videobeitrag über den Kameraden Hptm d.R. André Roosen, beordert bei der RSUKp Berlin.

Schöner Beitrag! Ich wäre allerdings froh, ich bekäme mein Gerödel auch in solch eine Kiste ;-)


Zu hören und sehen ist auch Generalleutnant Peter Schelzig, Starfighter- und Tornadopilot und Stellvertreter des Generalinspekteurs der Bundeswehr.


Die Web-Visitenkarte der Berliner RSU-Einheit ist ebenfalls online. 
Gesucht werden noch Reservisteninnen und Reservisten aller Dienstgradgruppen, insbesondere Feldwebel, mit regionaler Bindung zum Bundesland Berlin, die sich für dieses engagieren möchten und bereit sind herausfordernde Aufgaben wahrzunehmen.



Die RSU-Kompanie Berlin beim Aufstellungsappell. (Quelle: KdoTerrAufgBw/Balaban)


Last not least existiert eine offene Facebook-Gruppe der RSUKp Berlin



TV-Tipp Mittwoch:


ARD: 2015 - 2155: Die Spiegel-Affäre  (Politthriller)

          2155 - 2240: Bedingt abwehrbereit
                               (Die Geschichte hinter der Spiegel-Affäre)
                                   

Kommentare:

  1. Liebe Berliner Kameraden!

    Ich finde es schön, dass es die RSUKp in Berlin/Brandenburg und an anderen Orten Deutschlands gibt und werde, sofern ich es beruflich einrichten kann, zu Euch stoßen. Es ist schön zu sehen, dass es noch viele gibt, die wie wir denken und sich für unser Vaterland einsetzen.

    Viele Grüße
    Dr. Fritz Heidler
    (OGefr. d.R., ehem. Feldartillerie/Rechtsanwalt)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kamerad,

      die RSU-Berlin hat eine eigenen Facebook-Gruppe. über die sich sicherlich bei Bedarf ein Kontakt herstellen lässt: https://www.facebook.com/pages/RSU-Berlin/176262419247003?fref=ts Daneben existiert einen bundesweite RSU-FB-Gruppe

      MkG
      Michael
      SG d.R. RSUKp RP

      Löschen