Donnerstag, 17. April 2014

"Situation, die mit der Bildung der so genannten RSU-Kräfte entstanden sind, berücksichtigen."



Der Donaukurier berichtete diese Woche von einer umfangreichen Reservistenübung der Kreisgruppe Oberbayern Nord in Münchsmünster. Unter dem Schlagwort "ZMZ" übten rund 120 Kameraden:
Wichtig bei der Ausbildung sei es auch, die noch relativ neue Situation, die mit der Bildung der so genannten RSU-Kräfte (Regionale Sicherungs- und Unterstützungskräfte) entstanden sei, zu berücksichtigen
Teilweise unter Anleitung von THW und Feuerwehr absolvierten die Teilnehmer -wie ich das herauslese- wirklich interessante Ausbildungsstationen.

Interessant (für mich), die "wiederverwendbare und nach dem Einsatz wieder mitzuführende" Panzerabwehrrichtmine. Gemeint dürfte die Abschussvorrichtung, weniger die krepierte Hohlladung sein ;-)

(So sieht das also aus: Quelle Wikimedia)

Und wieder etwas für den RSU-Alltag gelernt. :-)

___________________________


By the way, bereits wenige Tage, nachdem ich das erste Tausend in unserer RSU-Facebook Gruppe vollständig vermelden konnte, hat sich gestern das 1.100 Mitglied angemeldet. Sicherlich sind das nicht alles beorderte RSU-Soldaten, aber das Interesse an der Sache ist offenkundig groß, mit steigender Tendenz.
___________________________

TV-Tipp Donnerstag:

SWR: 2015 - 2225: Der Südwesten von oben (Luftbildreportage)

VOX: 2250 - 0040: The Quest - Der Fluch des Judaskelch (Abenteuerfilm)





Kommentare:

  1. "Interessant (für mich), die "wiederverwendbare und nach dem Einsatz wieder mitzuführende" Panzerabwehrrichtmine. Gemeint dürfte die Abschussvorrichtung, weniger die krepierte Hohlladung sein ;-)"

    Die Abschußvorrichtung wird nach auslösen der Mine nicht wieder eingesammelt.Ist so nie Ausgebildet wurden und auch unzweckmäßig das die RiMi komplett geliefert wird.Was soll man also mit der Abschußvorrichtung?
    Gemeint wird sein das die Panzerabwehrmine zügig wieder aufgenommen werden kann und bei der nächsten Sperre wieder ausgelet werden kann.

    AntwortenLöschen