Freitag, 25. April 2014

RSU Hessen: RSU-Kompanien zur "Naherholung" in Wildflecken



Das LKdo Hessen berichtet ganz aktuell von der jüngsten Ausbildungsmaßnahme der RSU-Hessen-Kameraden (Nord und Süd) in Wildflecken:





Man könnte fast denken, sich inmitten eines Naherholungsgebietes zu befinden. Wunderschöne Landschaft, Panoramaaussichten, wohin das Auge reicht, Berge und eine schmale Straße, die sich durch das riesige Areal schlängelt. Doch spätestens, als Gewehrschüsse zu vernehmen sind und diverse militärische Liegenschaften im Blickfeld auftauchen, erinnert man sich wieder daran, auf dem Truppenübungsplatz in Wildflecken zu sein. Denn hier trainierten die Soldatinnen und Soldaten des Landeskommandos Hessen gemeinsam mit den Kameraden der beiden Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanien Nord- und Südhessen sowie einer Delegation US-amerikanischer Soldatinnen und Soldaten eine Woche lang ihre individuellen Grundfertigkeiten, kurz IGF. (Textauszug/Fotos: LKdo HE: Sandra Sander/Schworm)                


Schön geschriebener Bericht - unverkennbar von zarter Frauenhand -, drei Dinge sind mir beim Lesen folgender Textstellen durch den Kopf gegangen:
  1. Zu den militärischen Grundfertigkeiten, die es regelmäßig zu erfüllen gilt, gehören das Schulschießen, eine Sanitätsausbildung, Grundlagen des ABC-Schutzes, Kleiderschwimmen und ein Marsch. Darüber hinaus muss der Basisfitnesstest (BFT) erbracht werden. Nicht nur jeder Berufssoldat legt einmal im Jahr seine IGF-Leistungen ab, auch die RSU-Kräfte sind angehalten, sich fit zu halten. Allerdings müssen sie nur alle zwei Jahre ran. Die jüngste diesbezügliche Weisung scheint entweder noch nicht durchgängig bekannt zu sein oder wird (noch) nicht umgesetzt. 
  2. Die Antwort auf diese Frage erfolgt prompt durch Feldwebel d. R.Jacob: „Eine Wachaufgabe ohne Waffe ist ja uneffektiv. Das sehe ich exakt genauso. Hoffentlich setzt sich diese sicherlich nicht neue Erkenntnis in der Praxis auch bei den RSUKr durch.
  3. Parallel zum dynamischen Schulschießtraining findet die ABC-Abwehrausbildung statt. Dazu gehört unter anderem das Überprüfen der Maskendichtigkeit der ABC-Ausrüstung – das sogenannte Portercount. Werden wir (RSUKr) jetzt doch mit ABC-Schutzausrüstung ausgestattet (bei mir ist zumindest bisher nichts angekommen)? Also wirklich vermissen tue ich den Krempel allerdings auch nach 30 Jahren nicht ;-) Antwort: Wird, wie bspw. Schlafsack und Kampfrucksack auch, bei Bedarf leihweise empfangen

Oberst Michael Nold inspizierte die Ausbildung der Hessen.



Oberst Nold, Inspizient für Reservistenangelegenheiten der SKB
 (Quelle: PIZ SKB/Thomas Ströter)



Allseits ein schönes Wochenende - ich hoffe, im Osten bleibt's ruhig!!



TV-Tipp Freitag:

RTL II: 2230 - 0040: Blade (Actionfilm mit Wesley Snipes)


TV-Tipp Samstag:

Phoenix: 2015 - 2145: Tauchfahrten
                                   (Doku über das ehemalige Atomtestgelände Bikini-Atoll)

PRO 7:   2015 - 2210: Werner - Eiskalt!

SAT 1:    2300 - 0055: Alarmstufe Rot (Actionfilm mit Steven Segal)

RTL II:   2015 - 2220: Sunshine (Science Fiction)

              2220 - 0000: Red Faction - Die Rebellen  (Science Fiction Actionfilm)

ARD:      2340 - 0120: The American  (Thriller mit George Clooney)


TV-Tipp Sonntag:

N 24:    2010 - 2115: Müde Krieger   
                               (über den Abzug der Bw aus Afghanistan)

             2115 - 2215: Raketenwerfer und Haubitzen der Bundeswehr

PRO 7: 2015 - 2230: Älter, Härter, Besser (Actionkomödie mit Bruce Willis)

            2230 - 0005: John Rambo (Actionfilm 2008 mit Sylvester Stallone)

RTL:    2015 - 2230: Unknown Identity (Thriller)



 









                                                                            

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen