Dienstag, 18. März 2014

RSU Rheinland-Pfalz: 6. Blockausbildung



 
Hier der 'offizielle Bericht' vom Verband von der 6. Blockausbildung der RSUKp RP am vergangenen Wochenende.

Mein 'Inoffizieller' folgt etwas später mit mehr Fotos.


Exakt ein Jahr nach offizieller Indienststellung der RSUKp Rheinland-Pfalz stand am 3. März-Wochende 2014 bereits die 6. Blockausbildung der Einheit auf dem Dienstplan. ! Angereist waren rund 70 RSU-Soldaten aus gesamt Rheinland-Pfalz – und darüber hinaus. Der Barbarasaal der wieder freundlich aufnehmenden Rilchenbergkaserne in Idar-Oberstein - danke an die Artillerieschule der Bundeswehr - war gut gefüllt.

70 hochmotivierte Reservisten folgten am Freitagabend nach der Begrüßung durch KpChef Major d.R. Heisam El-Araj zunächst dessen Lagevortrag zu aktuellen Entwicklungen der Kompanie sowie der weiteren Ausbildungs- und Einsatzplanung im Jahr 2014. Hier sind an planbaren Einsätzen der Rheinland-Pfalz-Tag in Neuwied und der Tag der Reservisten in Ludwigshafen zu nennen – Gelegenheit auch für die Kompanie, sich selbst im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit zu präsentieren.

Die Befehlslage für alle RSU-Einheiten durch das Kommando Territoriale Aufgaben der Bundeswehr ist klar formuliert: Meldung der Einsatzbereitschaft für Wachdienstaufgaben bis zum 31.12.2014. Dem vorausgehen muss eine ‚Zertifizierung‘ der Kompanien, die für die RSUKp RP im Rahmen des diesjährigen Truppenübungsplatzaufenthaltes im September in Baumholder durch das Landeskommando erfolgt. Übungsinhalt wird u.a. die Sicherung einer weitläufigen militärischen Anlage sein.

Folglich drehte sich die gesamte Blockausbildung rund um das Thema Wachausbildung, eingeleitet durch ein Theoriemodul durch Leutnant d.R. Kim Schönholz und fortgeführt am frühen Samstagmorgen durch praktische Ausbildung. Zu durchlaufen war ein interessant gestalteter, herausfordernder Sieben-Stationen-Parcours der in möglichst realen Szenarien all das ansprach, was einen Wachsoldaten berühren kann – und das ist Einiges!

Die Dienstaufsicht erfolgte durch den Kommandeur LKdo Rheinland-Pfalz, Oberst Erwin Mattes, der ebenso wie der zuständige Stabsoffizier für Reservistenangelegenheiten, Oberstleutnant Andreas Meunier, angereist war und sich zufrieden zeigte, was das Engagement, den Ausbildungsstand aber auch die Stärke des angetretenen Teilnehmerfeldes anging.

Der Verband der Reservisten, Landesgruppe RP war durch den stv. Landesvorsitzenden Stabsfeldwebel d.R. Bernd Gauch vertreten, der die zwei „RSURanger“ Hauptgefreiter d.R. Martin Schlitt und Hauptgefreiter d.R. Uwe Golsung für ihr ganz besonderes Engagement im Rahmen der Arbeit des Reservistenverbandes mit der Landesmedaille in Bronze auszeichnete.

Feierlicher Höhepunkt der 6. Blockausbildung war zweifellos die Beförderung von gleich zehn weiteren Kameraden, darunter der frischgebackene Oberleutnant d.R. Peter Gorges.

Für einen Teil der Kompanie, ging das Training am Sonntag weiter. Die für die RSUKp RP beim Wettkampf 'Saarschleife 2014' im Juni antretende Mannschaft übte unter der Leitung von Oberstabsbootsmann d.R. Bernd Gubernator verschiedene Wettkampfszenarien ein.


TV-Tipp Dienstag:

3 SAT:        2015 - 2145: Der Tote am Strand (Thriller)

PHOENIX: 2015 - 2145: Hitlers nützliche Idole (2 Folgen - Doku)

ARD:          2245 - 2400  "Menschen bei Maischberger - Angst vor dem Kalten Krieg: Versagt           Deutschlands Diplomatie?" mit Horst Teltschik, Peter Scholl-Latour, Erika Steinbach und Gregor Gysi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen