Mittwoch, 5. Februar 2014

RSUKp Ruhrgebiet präsentiert sich bei Neujahrskonzert



Der Spieß der RSUKp Ruhrgebiet, HFw d.R. Dirk Teimel hat uns den folgenden Beitrag zur Verfügung gestellt.

Da freut sich der Blogger, der sich viel mehr solcher Beiträge wünscht, und spricht ein verschärftes Lob aus! Gedankt sei dabei ausdrücklich auch KpChef Major d.R. Thomas Nöfer, der das letztlich möglich gemacht hat.

----------------------------------------

Am 21.01.2014 lud das LKdo NRW und der Reservistenverband Landesgruppe NRW zum traditionellen Neujahrskonzert mit Empfang in die Düsseldorfer Tonhalle ein. Zahlreiche hochrangige Gäste aus Bundeswehr, Wirtschaft und Politik folgten der Einladung von Brigadegeneral Peter Gorgels (Kdr LKdo NRW) und Oberstleutnant d.R. Wolfgang Wehrend (Landesvorsitzender VdRBw NRW).
U. a. entsendete die Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ihren neuen Staatssekretär Ralf Brauksiepe zu dieser Veranstaltung.

Die RSU Kräfte NRW hatten erstmalig die Gelegenheit sich neben den anderen Organisationen und Vereinen zu präsentieren. Diese Vorstellung, bei einer bis auf den letzten Platz gefüllten Tonhalle mit 1.800 Besuchern am Rheinufer, wurde von einer Delegation der RSUKp Ruhrgebiet durchgeführt. Die Gäste spendeten nicht nur der überragenden Leistung der jungen Musikstudenten in Uniform aus der Bergischen Kaserne in Düsseldorf sehr großen Beifall, sondern zeigten auch ein großes soziales Herz. So wurde für das Kinderhospiz Regenbogenland und für das Bundeswehrsozialwerk Spenden in Höhe von 7.996,00 Euro gesammelt.




Auf dem Foto von links nach rechts die Delegation der RSUKp Ruhrgebiet: OG d.R. Zenker, SU d.R. Lemke, Maj. d.R. Nöfer (KpChef) , HF d.R. Teimel (KpFw), Fw d.R. Koch, SG d.R. Richter
---------------------------------------------------

Wenn ich das kommentieren darf: Starke Sache, was das LKdo NRW und der Reservistenverband da auf die Beine gestellt hat. Ganz abgesehen von dem stolzen Betrag für eine gute Sache! Und sehr gute Idee von den Kameraden, sich da zu präsentieren!




TV-Tipp Mittwoch:

Kabel 1: 2015 - 2245: Ocean's Twelve (Gaunerkomödie mit George Clooney)


Kommentare:

  1. Der Blog ist soweit recht gut, doch es bedarf dem Autor noch etwas Nachhilfe beim korrekten abkürzen von Dienstgraden! Das zieht sich leider durch alle Beiträge und sollte deshalb beherzigt werden.
    Z.B. wird "Hauptfeldwebel" nicht "HfW, HFw, HF (nur in Listen)" sondern "HptFw" abgekürzt.
    Obergefreiter = OGefr
    Stabsunteroffizier = StUffz
    usw. usw.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Peter,

      danke für die grundsätzliche Anerkennung meiner Arbeit und selbstverständlich auch die zweifellos berechtigte, konstruktive Kritik. Ich denke aber, dass ich trotzdem bei den Kurzformen bleiben werden. Ganz einfach aus Zeitgründen. Das ist der Vorteil einer "nicht offizielllen" Seite, sich derart kleine Freiheiten herauszunehmen und nicht nach ZDv handeln zu müssen ;-)

      MkG
      Michael

      Löschen