Freitag, 4. Oktober 2013

"Unser Land ist keine Insel"

Als ich gestern Abend die Meldung las, hielt ich inne. Wohltuend zu erkennen dass es in diesem Lande tatsächlich doch noch Menschen gibt, die den Schneid haben, Dinge öffentlich auszusprechen, die nicht der allgemeinen Medienmeinung entsprechen. Selbst wenn es sich um Selbstverständlichkeiten, ja Binsenweisheiten handelt, die in vermutlich keiner anderen Nation dieser Welt überhaupt zu einer Agenturmeldung führen würden! Dass es kein Geringerer ist, als das Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland - umso besser. Respekt!

 (Foto: Wikipedia)
___________________________________________

Gauck-Rede am Tag der Deutschen Einheit

"Unser Land ist keine Insel"

Bundespräsident Joachim Gauck hat ein stärkeres internationales Engagement Deutschlands gefordert. "Unser Land ist keine Insel. Wir sollten uns nicht der Illusion hingeben, wir könnten verschont bleiben von den politischen und ökonomischen, den ökologischen und militärischen Konflikten, wenn wir uns an deren Lösung nicht beteiligen", sagte er bei der zentralen Feier zum Tag der Deutschen Einheit in Stuttgart.

Weder groß noch klein machen

Zugleich wies das Staatsoberhaupt auf wachsende Anforderungen aus dem Ausland an Deutschland hin. Da Deutschland einen ständigen Platz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen anstrebe, müsse es sich auch fragen, welche Rolle es bereit sei, bei Krisen in ferneren Weltregionen zu spielen. "Ich mag mir nicht vorstellen, dass Deutschland sich groß macht, um andere zu bevormunden. Ich mag mir aber genau so wenig vorstellen, dass Deutschland sich klein macht, um Risiken und Solidarität zu umgehen."
___________________________________________

Diesem Aufruf kann man sich nur anschließen. Zumindest tue ich es, als deutscher Staatsbürger und RSU-Soldat. 

Danke Herr Bundespräsident!

Ich bin gespannt auf das heutige Echo der gefühlt zu 75% links eingefärbten Medienlandschaft. Zweifellos haben sich sämtliche schreibenden Gutmenschen unserer Nation gestern heftigst hyperventilierend in Stellung gebracht, die nötige 'political correctness' anzumahnen! Möglicherweise wird der Aufruf aber auch einfach mehrheitlich totgeschwiegen.



TV-Tipp Freitag:

PRO 7 - 2015 - 2230: Thor (Comicadaption)

            2230 - 0135: The Dark Knight (Batman)

WDR - 2145-2310: "Heinz Becker-Sohn" und Afghanistan Veteran Gregor Weber bei Plasberg wie der Reservistenverband heute berichtet


TV-Tipp Samstag:

Phoenix - 2015 - 2145: Damals in Ostpreußen

PRO 7   - 2015 - 2200: Men in Black II



TV-Tipp Sonntag:

PRO 7 - 2015 - 2240: Captain America: The first Avenger (Comic Adaption)

RTL     - 2015 - 2230: Das A-Team

         

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen