Sonntag, 28. Juli 2013

RSU Hessen: Erste Zusammenziehung der RSU-Kompanie Nordhessen

Wie der VdRBw dieser Tage berichtete hatte die künftige RSUKp NORDHESSEN ihre erste Zusammenziehung.

"Um das Selbstverständnis der RSU-Kompanie zu stärken, betonte der Kommandeur des Landeskommandos, Brigadegeneral Eckart Klink, dass es keine Unterschiede zwischen aktiven und ehrenamtlichen Soldaten gebe: "Wir sind alle gleich." Für die Zukunft erwarte er ein "soldatisch professionelles Auftreten" und eine ausreichende Zahl an Reservisten. Vor diesem Hintergrund sei auch die Personalgewinnung eine essentielle Aufgabe der Kompanie."
Kompaniechef der RSU-Kompanie Nord, wird Hauptmann d.R. Sebastian Laufer, im zivilen Leben Jurist.

"Die offizielle Indienststellung der RSU-Kompanien SÜD- und NORDHESSEN erfolgt am 23. August bei einem Appell im Schloss Biebrich in Wiesbaden. Als Symbol der Verbundenheit wird das EloKaBtl 932 den Ehrenzug stellen."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen