Dienstag, 4. Juni 2013

Erstmals RSU-Soldaten im Einsatz!

Hier noch der dazu passende Bericht des Reservistenverbandes mit den Details und weitergehenden Informationen.

Kiesewetter sagt: "Nach tagelangem Einsatz an der Hochwasserfront sind viele Helfer des Katastrophenschutzes von THW und Feuerwehren erschöpft. Deshalb stehen auch Reservisten bereit, um abzulösen und den bis jetzt unermüdlichen Helfern Ruhepausen zu verschaffen. Wie bei einer Eishockeymannschaft springen sie ein, wenn ausgetauscht werden muss. Die Bundeswehr kann auf unsere Männer und Frauen bauen und sie jetzt fordern."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen