Sonntag, 27. Januar 2013

Sachstand Schleswig-Holstein: Aufstellung 2x Ende Mai

In der aktuellen "loyal" berichtet der VdRdBw Schleswig-Holstein von der Infoveranstaltung, zu der 200 Interessierte zusammengekommen waren. Die zwei RSU-Kompanien mit je 100 Dienstposten sollen am 24. und 25. Mai 2013 in Dienst gestellt werden. Eine in Husum für den nördlichen und westlichen Bereich, die andere in Eutin für den östlichen und südlichen Bereich.

Für die Husumer Kompanie wird als vermutlicher Patenverband noch das Flugabwehrraketengeschwader "Schleswig-Holstein" genannt, für die Eutiner Kompanie das Aufklärungsbataillon 6 "Holstein".

Über Facebook kam allerdings gerade die Info, dass die RSUKp Husum bei den Pionieren aufgehängt wird (danke Karl!).

Der Projektoffizier OTL Michael Schröder -berichtet "loyal"- habe kritisch hinterfragt, wie viele von den interessierten Reservisten die gesundheitlichen Anforderungen erfüllen werden. Ziel für ihn sei es, zumindest eine Kompanie komplett und eine weitere in Teilen im Mai aufzustellen.

Der Chef der geplanten Kompanie in Eutin, OTL d.R. Wolfram Fischer führte dem Bericht zufolge im Rahmen der gleichen Veranstaltung aus, dass er die gleichen Qualifikationen und Fähigkeiten wie bei aktiven Soldaten erwarte. Was er von den Angehörigen seiner Kompanie erwarte, fasste er mit den Worten zusammen: "Wir repräsentieren die Bundeswehr in der Fläche - in Haltung, Auftretung und Pflichterfüllung - ich werde Sie fordern und fördern."

Also haut rein Jungs und Mädels ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen