Donnerstag, 15. November 2012

DVag Nachtschießen - 12.10.2012

Heute haben die Verantwortlichen ein Nachtschießen auf der Standortschießanlage Germersheim für die Reservisten organisiert. Mangels Grundübung mit dem G36 konnte ich zwar leider immer noch nicht mitschießen, habe aber als Voraussetzung für ein weiteres, im nächsten Jahr geplantes Nachtschießen, die Parallelausbildung am Nachtsichtaufsatz NSA 80 für das G36 (Restlichtverstärker) mit Interesse verfolgt:

Wikipedia schreibt hierzu:
Für das G36 ist der Nachtsichtaufsatz NSA 80 der Firma Carl Zeiss erhältlich, der ohne zusätzliches Werkzeug mit einer Hand auf dem Haltebügel montiert werden kann. Dadurch wird das G36 auf Entfernungen ab 20 Metern nachtkampffähig, ohne dass Einstellungen an der Zieloptik notwendig werden. Dies geschieht jedoch unter Verzicht auf das Reflexvisier, das vom NSA 80 abgedeckt wird. Der NSA 80 misst 19 × 10 × 15 cm und wiegt 1,2 kg mit Batterien. Der Schwerpunkt des G36 verschiebt sich durch das NSA 80 nach vorne und nach oben, so dass eine ruhige Schussabgabe erschwert wird, was sich jedoch durch das Gegengewicht von drei aneinandergesteckten Magazinen teilweise ausgleichen lässt. Das G36 wiegt in dieser Konfiguration etwa 6 Kilogramm.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen