Mittwoch, 14. November 2012

Ankündigung weiterer Schritte durch das LKdo RLP - 30.08.2012

Heute traf ein allgemeines Informationsschreiben des Landeskommandos in Sachen RSUKr mit der Ankündigung weiterer Schritte ein:
  1. Information bezgl. der am 25.08. stattgefundenen Planuntersuchung
  2. Thematisierung der RSUKr durch Anwärter der künftigen RSUKp im Rahmen des "Tages der Reservisten" am 29.09. in Kaiserslautern mit eigenem Stand
  3. Soviel steht bereits fest: "Jedem geeigneten Bewerber wird auch ein Beorderungsdienstposten angeboten werden können
  4. Ankündigung der truppenärztlichen Untersuchung als Eignungsvoraussetzung
  5. Ankündigung einer ersten RSUKr DVag für alle Bewerber am 23.11. und 24.11.2012 in Idar-Oberstein
Das hört sich ja gut an! Ein klein wenig Sorge bereitet natürlich noch die Tauglichkeitsuntersuchung beim Truppenarzt. An meinem Übergwicht arbeitete ich bereits intensiv. Jetzt hatte ich endlich für mich einen wirklich triftigen Grund, das leidige Thema konsequent anzugehen. Anfang des Jahres 2012 zeigte die Waage 99 kg!! Mit dem daraus resultierenden Body Mass Index von 28,3 wäre ich zwar noch im Rahmen des Mindest-BMI von 30, aber mit dem gegebenen Ranzen in die Uniform - nein, so ein Bild wollte ich nicht abgeben.
Zu Zeitpunkt dieser Niederschrift bin ich runter auf 89,5 kg und fühle mich erheblich wohler. Und die restlichen Pfunde bis zu den anvisierten 85 kg krieg ich auch noch runter! Und so deutlich erleichtert, geht es spätestens dann ans Konditionstraining.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen